Wednesday, September 23, 2020 Deutsch |فارسی
Home|News1|Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Sitemap
Titel


  drucken        an ein Freund senden

Eine halbe Million Ausländer studieren kostenlos im Iran

Der iranische Bildungsminister, Mohsen Haji-Mirzai, sagte: „Die Nutzung von Bildungseinrichtungen für iranische und ausländische Studenten ist im Iran dieselbe, und wir sind das einzige Land, das mehr als eine halbe Million Ausländer kostenlos ausgebildet hat.“

Die Familien ausländischer Studenten haben sich in den letzten Jahren Sorgen um die Bildung ihrer Kinder gemacht. Jetzt hat das Bildungsministerium Irans jedoch ausländischen Studenten Bildungseinrichtungen geboten, indem es Beschränkungen aufgehoben hat. Tatsächlich wurde 2014 nach der historischen Rede des Obersten Führers der Islamischen Revolution die Möglichkeit für ausländische Schüler, insbesondere Afghanen, geschaffen, an iranischen Schulen zu studieren.

Derzeit gibt es im Iran 560.000 ausländische Studenten, und die meisten sind Afghanen.

Die Islamische Republik Iran beherbergt die ausländischen Schüler, um an Schulen zu lernen, damit diese im Iran lebenden Kinder zu Beginn des neuen Schuljahres die Schule nicht verpassen.

Vor fünf Jahren ordnete der Oberste Führer der Islamischen Revolution an, dass alle afghanischen Kinder an öffentlichen Schulen eingeschrieben werden müssen. Mit dieser Ansicht wurde versucht, iranische und afghanische Studenten im Iran nicht zu diskriminieren.


12:39 - 8/08/2020    /    Nummer : 755538    /    Anzahl Zahl : 46







suchen
Erweiterte Suche WebSearch
banners
Iran & Kultur

facebook

Instagram (Iran_Kultur)

Iran & Kultur/website

Klagelied

biblio

Ferdowsi Center

Islamic Scolar school

MenaLib

letter4u

Spektrum Iran Online

Westliches und islamisches Freiheitsverständnis

Al Fadschr

Persische Grammatik

farsi

IRIB - Das Deutsche Programm

abna.ir

eslam

verfassung

Botschaft

gebetszeiten

Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Links|Sitemap