Sunday, March 7, 2021 Deutsch |فارسی
Home|News1|Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Sitemap
Titel


  drucken        an ein Freund senden

Aba-Baafi

Aba-Baafi (persisch: عبا بافی) ist ein Zweig der traditionellen iranischen Webkunst. Das Weben von Abas ist schon seit langer Zeit in vielen iranischen Gegenden üblich gewesen, wie in Buschehr am Persischen Golf, in Nain in der Provinz Isfahan und in Maschhad im nord-ostiranischen Chorassan.

Ein Aba ist ein langer weiter Übermantel mit kurzen Ärmeln, der nicht zugeknöpft wird.Der Aba ist heute  in den Farben Weiß, Schwarz und Braun üblich. 

Aba-Baafi – das Weben von diesem Übermantel – gehört seit einem halben Jahrtausend zum  iranischen Handwerk. Iran führt auch heute noch Abas in verschiedenen Farben und Größen in muslimische Länder aus.

Der Aba wird aus dem Flaumhaar des Kamels und Schafswolle angefertigt. Nach dem Trocknen des gewaschenen Flaumhaares des Kamels wird es gesäubert. Die aussortierten geeigneten Flaumhaare  werden  schließlich mit einem handbetriebenen Spinnrad zu feinem Garn gesponnen. Nachdem der Aba-Stoff aus Flaumhaar und Schurwolle fertig gewebt und gebügelt wurde, wird daraus der Übermantel Aba genäht.

Schafswolle und Kamelhaar sind also das wichtigste Rohmaterial für einen Aba. Heutzutage bevorzugt man außerdem die Verwendung von Schafswolle anstelle von Kamelshaar, weil sie billiger und sauberer sowie  leichter erhältlich ist und der Aba-Stoff sich schneller weben lässt.


11:51 - 16/04/2020    /    Nummer : 748230    /    Anzahl Zahl : 102







suchen
Erweiterte Suche WebSearch
banners
Iran & Kultur

facebook

Instagram (Iran_Kultur)

Iran & Kultur/website

Klagelied

biblio

Ferdowsi Center

Islamic Scolar school

MenaLib

letter4u

Spektrum Iran Online

Westliches und islamisches Freiheitsverständnis

Al Fadschr

Persische Grammatik

farsi

IRIB - Das Deutsche Programm

abna.ir

eslam

verfassung

Botschaft

gebetszeiten

Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Links|Sitemap